Willkommen 2014 – ein spannendes Jahr im Sinne von „Welcome Home“!

In diesem Jahr wird Berlin einige spannende Momente zur Erinnerung an die Allierte Zeit erleben: vom 09.-14. Mai werden etwa 100 Veteranen der British Berlin Airlift Association und der amerikanischen Berlin Airlift Veterans Association in Berlin sein, im August die Veteranen der Berlin United States Military Veterans Association (BUSMVA) und dann vom 4.-8. September zum vierten Mal die Teilnehmer und Fahrzeuge der BERLIN-PATROL aus ganz Europa.

Bitte Foto anklicken für Filmimpression vom Flugplatzfest 2013…

FlugplatzAnlässlich des 20. Jahrestages der Übergabe des Flugplatz Gatow von der Britischen Royal Air Force an die Deutsche Luftwaffe fällt die BERLIN-PATROL in diesem Jahr zusammen mit dem Flugplatzfest des Militärhistorischen Museum. Schon 2013 kamen etwa 25.000 Schaulustige und das Fly-in historischer Flugzeuge war ein Highlight für alle. So wird es auch 2014 sein, wenn am Samstag, den 6.09. die Oldies einfliegen. Dann allerdings werden schon etliche Militäroldtimer vor Ort sein – auch in diesem Jahr wieder aus Tschechien, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden.

Aktuell befindet sich das Programm noch in der Abstimmung mit der Museumsleitung und zahlreichen Partnern in Berlin. Offen ist noch, ob die General Steinhoff Kaserne einen offiziellen Tag der Offenen Tür an dem Wochenende abhalten wird. Fest steht: das BERLIN-PATROL camp wird bis zu 100 Fahrzeuge aufnehmen können – die Anmeldung wird voraussichtlich ab Ende Feburar möglich sein. Das Programm, zu dem sich auch Col. (ret) Gail S. Halvorsen wieder angesagt hat, bietet zusätzlich zum Flugplatzfest eine Orientierungsfahrt in Brandenburg, Besuche ehemaliger US Anlagen inkl. Rifle-range, Besichtigung des Flughafen Tempelhof mit Magazin des Alliiertenmuseums und am Abend des 5. und 6. September ein atemberaubender Blick auf die Pyronale im Olympiastadion am Horizont. Weitere Infos folgen mit der Ausschreibung.