Program 2019 +++ update

Im Verlauf der Planungen ist der Transportzug von Rotterdam nach Faßberg gestrichen worden. Es besteht ersatzweise die Möglichkeit Zugfahrzeuge und Transportanhänger in Faßberg zu deponieren und mit den historischen Fahrzeugen von dort die Fahrten zu unternehmen. Hier einige Eindrücke, die sich mit dem Programm im kommenden Jahr verbinden. Das detaillierte Programm, Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular finden sich hier rechts. Bitte „Booking“ klicken. „Car + 1 crew“ im Dokument bezeichnet den Fahrer des Militärfährzeugs.
+++
In the course of planning the idea of a transport train from Rotterdam to Faßberg was abundoned. Instead the option to park pulling vehicles and trailers in Faßberg and to participate with vintage Military vehicles in the program. Find some impressions related with the program next year. The detailed program, terms of participation and registration form can be obtained here on the right. Please click „booking“. „Car + 1 crew“ relates to the driver of the military vehicle.

Statusmeeting in Berlin 23. September 2018 – Video

Am 23.09.2018 fand im Museum West Alliierte in Berlin e.V. ein Status- und Informationsmeeting der initiierenden Vereine und einiger Partner statt. Wir möchten Sie gern teilhaben lassen am aktuellen Planungsstand – machen Sie sich hier selbst ein Bild:

(The video is in German – Google allows to have a translation displayed with subtitles. Please check your settings)

Vorregistrierungen zur Teilnahme können ab sofort mit formloser Mail an scout@berlin-patrol.com gesandt werden. Zur Teilnahme eingeladen sind historische Militärfahrzeuge (Radfahrzeuge, demilitarisiert), wie sie von Bauart und Typ in den Armeen der Alliierten Streitkräfte (F, GB, USA, UdssR) in Deutschland und der Bundeswehr seit 1958 im Einsatz waren. Sobald die Anmeldung möglich ist, werden wir dies hier kommunizieren und alle vorregistrierten Personen anschreiben.

Details zum Auto-Transportzug von Hafen Rotterdam nach Fassberg und von Berlin nach Rotterdam (s. Video) werden dann ebenfalls veröffentlicht. Dieser Zug soll Teilnehmern aus Groß Britannien, Belgien, Niederlanden und Frankreich die Anreise vereinfachen.

+++

On September 23rd 2018 a status- and information meeting was held at the Museum West Alliieds in Berlin e.V. by the initiiating clubs and some partners. We would like to share the current planning status with you – get yourself an impression here https://youtu.be/yzSFi86dlCs (The video is in German – Google allows to have a translation displayed with subtitles. Please check your settings)

Preregistration for interested participants is now possible by sending an e-mail to scout@berlin-patrol.com. Elidgible for participation are vintage military vehicles (wheels only, demilitarized) which in type and make were in use by Allied Forces (F, GB, USA, USSR) in Germany and in the Bundeswehr since 1958. As soon as booking will open, we will communicate here and address the preregisteered owners.

Details for the car transport train from Port Rotterdam to Fassberg and from Berlin to Port Rotterdam (see Video) will then also be given. This train is to easy participation for vehicles and their crews from Great Britain, Belgium, The Netherlands and France.

Die Planungen für 2019 gehen gut voran +++ Planning for 2019 make great progress

 

 

Im ersten Quartal 2018 haben wir zahlreiche Gespräche geführt – in Berlin und auch in anderen Städten, z.B. in Lüneburg. Mit dem Kommandeur des Aufklärungslehrbataillon 3 Lüneburg (Theordor Körner Kaserne) gab es ein sehr konstruktives erstes Treffen am 14.03.2018. Die Einheit hat eine lange Tradition und ist auf dem ehemaligen britischen Fliegerhorst Lüneburg stationiert. Es wurde verabredet, dass die Fahrzeuge am 14. Juni 2019 von Fassberg aus zusammen mit den Bussen der britischen Veteranen von Cold War Express nach Lüneburg fahren. Auf dem Timeloberg, dem Ort der Kapitulation der deutschen Wehrmacht, wird es einen interkonfessionellen Gedenkgottesdienst für alle Kriegsopfer geben. Im Anschluss folgt ein Besuch in der Kaserne und ein Programm mit britischem Schwerpunkt. Das zweite Gespräch an dem Tag fand mit dem Stadtmarketing der Hansestadt Lüneburg statt. Es soll der Empfang der Teilnehmer in der Hansestadt geprüft werden – am 14.06.2019 wird Lüneburg sein Stadtfest begehen!

***

In the first quarter 2018 we had many meetings – in Berlin and in other cities, for example in Lüneburg. With the commander of the 3rd reconnaisance training bataillon Lüneburg (Theodor Körner Kaserne) we had a very constructive first meeting on March 14th. This unit has a very long history and is based on the grounds of former British Airfield Lüneburg. We agreed to have the vehicles of BERLIN-PATROL and the buses with veterans from Cold War Express come to Lüneburg from Fassberg on June 14th 2019. At Timeloberg, the location of unconditional surrender of German Wehrmacht we will hold a service for all war dead. Afterwards a visit to the barracks will follow and a program with British aspects. The second meeting on that day took place with Citymarketing of Lüneburg. A reception is to be planned for the participants – Lüneburg will celebrate their annual city festival that day.

Download here: Ankündigung Programm 2019 | Announcement of Program 2019